Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / News / Infos zu den neuen Master-Studienplänen

Infos zu den neuen Master-Studienplänen

Achtung: Es gibt eine Korrektur zu den Zulassungsfristen! Ihr könnt die „alten“ Master nur vor dem Beginn der Zulassungsfrist des WS 17/18 inskribieren. An der TU beginnt diese am 10.07.2017. Wenn euch das betreffen könnte, meldet euch rechtzeitig bei uns!

Die Entwürfe der neuen Masterstudienpläne vom November sind:

Es sind noch Änderungen im Rahmen der 4-wöchigen Einspruchsfrist möglich, ihr findet darin aber schon die Struktur der neuen Masterstudien und die wahrscheinlich angebotenen Module.

Wenn ihr es heute nicht zu unserer Infoveranstaltung geschafft habt, gibt es hier noch die Präsentationen zu den Physik-Mastern und dem AMS-Master.

Es gab einige Fragen zu den Beihilfen, die nicht spezifisch mit den Inhalten der Studienpläne zusammenhängen. Da es hier einige Feinheiten zu beachten gibt, wollen wir diesbezüglich auf die sachkundigen Kolleginnen und Kollegen vom Sozialreferat der HTU und der ÖH Uni Graz verweisen.

Zur Vorziehregelung gilt derzeit, dass an der Uni Graz Hauptinskribierte mit 90% der ECTS aus dem NAWI-Bachelor berechtigt sind, 10 ECTS aus dem Master vorzuziehen – davon sind ab 01.10.2017 beide Master betroffen und jetzt schon der Master Physik (Uni Graz) und Advanced Materials Science. Diese Regelung wird eventuell noch angepasst, wobei wir euch natürlich über die Änderungen in Kenntnis setzen werden.

Zu den Zulassungsfristen müssen wir eine Korrektur gegenüber der Präsentation verlautbaren. Die Inskription in einen konsekutiven Master nach der Nachfrist ist nur vor Beginn der nächsten Zulassungsfrist möglich; üblicherweise beginnt diese Frist Anfang Juli. Wenn ihr betroffen sein könntet, meldet euch rechtzeitig bei uns! Zur Vollständigkeit: Im Satzungsteil Studienrecht der TU Graz wird in § 14 Abs. 1 folgendes festgelegt (für die Uni Graz in § 47 analog): „Gemäß § 61 Abs. 1 UG werden Studierende, die an der TU Graz ein Bachelorstudium außerhalb der allgemeinen Zulassungsfrist und außerhalb der Nachfrist abgeschlossen haben, auf Antrag außerhalb der allgemeinen Zulassungsfrist und außerhalb der Nachfrist, längstens jedoch bis vor Beginn der allgemeinen Zulassungsfrist des auf den Abschluss des Bachelorstudiums nachfolgenden Semesters, zu einem fachlich in Frage kommenden Masterstudium zugelassen. Auf diese Studierenden ist das zum Zeitpunkt der Zulassung geltende Curriculum des Masterstudiums anzuwenden.

Wenn ihr noch Fragen habt, könnt ihr uns wie immer unter bagru@physikgraz.at erreichen oder einfach in den Basisgruppen-Räumen vorbeikommen.

Stay tuned,
Deine BaGru

Bookmark & Share: