Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / News / Semesterrückblick

Semesterrückblick

Auch dieses Semester ist einiges passiert. Das Erstsemestrigentutorium hat erneut stattgefunden, es wurden großartige Feste organisiert und eure Studienvertretung hat sich weitergebildet. In diesem Artikel findet ihr die wichtigsten Geschehnisse aus diesem Semester.

Angefangen hat dieses Semester wie jedes Wintersemester mit dem ESTUT, dass heuer unter dem Namen Endlich 18 sowohl Tutoren als auch Erstsemestrige begeisterte. Unter der Leitung von Verena Lipic und Sabrina Michlmayer wurden die üblichen Veranstaltungen wie das Abholen der Erstis und das jährlich stattfindende Würstl und Bier erfolgreich über die Bühne gebracht. Doch heuer gab es auch eine neue Attraktion – die erste ESTUT-Schnitzeljagd. Dabei wurden die Studenten mit kleinen Rätseln und Aufgaben durch ganz Graz geschickt und natürlich gab es als kleinen Anreiz auch Gutscheine für das nächste Event zu gewinnen.

Schnitzeljagd

Womit wir schon zum nächsten Stopp unserer Reise durchs Semester kommen – dem Sturmstand. Dieser wurde im heurigen Jahr von Simon Malacek organisiert und das mit Erfolg. Zum zweiten Mal schon fand der Sturmstand heuer im Innenhof des Physikgebäudes auf der Karl-Franzens-Universität statt und war, wie auch schon im letzten Jahr, gut besucht.

Sturmstand

Der Wandertag mit den Erstsemestrigen am 27.Oktober fand trotz schlechtem Wetter statt und ein paar wenige, die dem Nebel trotzten schafften es über die Rettenbachklamm zur Stephanienwarte mit kurzem Abstecher zur Basilika in Mariatrost. Wer heuer nicht dabei war kann für nächstes Jahr auf besseres Wetter hoffen!

SturmstandWandertag

Ebenfalls zum ersten Mal gab es in diesem Semester ein Pub Quiz in der Bar28. Die Gruppen bestanden hauptsächlich aus Erstsemestrigen und ihren Tutoren, aber auch ein paar andere ließen es sich nicht nehmen bei diesem Spaß dabei zu sein und mitzumachen. Die Quizfragen waren bunt gemischt von Physiker-Zitaten bis hin zur Songtexterkennung. Gewinner des Abends waren die Alphawölfe, eine Gruppe aus Erstsemestrigen und ihren Tutoren, die mit gemeinsamer Kraft und vereintem Wissen alle Fragen mit Bravour meistern konnten.

Pub Quiz

Eine weitere Neuheit dieses Jahr ist „SpielΦlm“. Jeden zweiten Dienstag treffen sich Studierende um gemeinsam einen Spiele- oder Filmabend zu veranstalten. Dabei wird meist im Vorhinein abgestimmt was am jeweiligen Abend passiert und es können Ideen von allen Seiten mit einfließen. Organisiert werden die Veranstaltungen von Sabrina Michlmayer.

Spielphilm

Neu eingeführt wurde dieses Semester auch „Studytalk und Suderzeit“. Obwohl die BaGru Türe stets für alle offen steht, sei es für Fragen, Kritik oder Vorschläge, gibt es jetzt eine eigene Zeit für Studierende, in der sie zu uns kommen und frei über alles und jeden reden können. Ob in der Gruppe oder mit einem Einzelnen allein, steht jedem frei zu seiner Entscheidung. Also nicht scheu sein und einfach vorbeikommen! Jeden Donnerstag um 18:00 abwechselnd auf KF und TU im BaGru Raum.

Studytalk

Ein Highlight jedes Wintersemesters ist die Weinstraßenfahrt Anfang November. Es ging wie immer zum Weingut Pugl, wo wir mit Brettljause und Wein herzlich empfangen wurden. Alle Teilnehmer genossen wie immer Speis und Trank und nach ausgiebigem Feiern wurde schweren Herzens wieder die Heimreise angetreten.

Weinstraßenfahrt

Wie jedes Jahr Anfang Dezember gab es auch heuer wieder den Glühweinstand an der TU. Angelockt wurde nicht nur durch gute, heiße Getränke wie Punsch oder Glühwein, sondern auch durch selbstgemachte Waffeln. Gut besucht wie all unsere Feste war auch dieser Fixtermin ein großer Erfolg.

Glühweinstand

Auch die heurigen Seminare zur Weiterbildung in der Studienvertretung mit Workshops zum Universitätsrecht, die Arbeit in ehrenamtlichen Teams, Hochschulentwicklung und noch einiges mehr. Unsere Teilnehmer an den Seminaren haben sich die Zeit genommen für sich und die anderen Studierenden weiterzubilden, damit die Studienvertreter auch in Zukunft alle Fragen und Anliegen bestmöglich beantworten und bearbeiten können. Teilnehmer der heurigen Seminare waren: Desmond Grossmann, Michael Jöbstl, Florian Kametriser, Verena Kogler, Simon Malacek, Yannis Marx, Sabrina Michlmayer, und Robert Schwarzl.

Seminar

 

Wir hoffen ihr hattet ebenfalls ein erfolgreiches Semester und blickt mit Vorfreude in das kommende Halbjahr.

Bookmark & Share: