Sie sind hier: Startseite / Basisgruppe / Über uns

Über uns

Seminar 2016

Was ist die Basisgruppe und was tut sie?

Die Basisgruppe ist ein Zusammenschluss von Physik-Studierenden und offen für alle, die sich für Verbesserungen der Studienbedingungen einsetzen wollen. Zu ihren Mitgliedern gehören auch die gewählten StudienvertreterInnen.

Aktivitäten der Basisgruppe

  • Erste Anlaufstelle für Studierende der Physik: Können wir dir bei einem Anliegen nicht weiterhelfen, können wir dich zumindest an die zuständige Stelle weiterleiten.
  • Vertretung der Studierenden in der Arbeitsgruppe Studienkommissionen: Die Studienkommissionen sind Arbeitsgruppen des Senats und zu je einem Drittel mit Studierenden besetzt. In diesen Arbeitsgruppen werden Änderungen an den Studienplänen beschlossen.
  • Vertretung der Studierenden in Habilitations- und Berufungskommissionen: Das studentische Mitglied dieser Kommissionen gibt eine didaktische Stellungnahme ab, die einen Einfluss auf das weitere Verfahren zur Erteilung der Lehrbefugnis (Habilitation) bzw. zur Vergabe der Professur (Berufung) hat.
  • Vertretung gegenüber den ProfessorInnen: Wenn ein direktes Gespräch mit einer Professorin oder einem Professor nicht ausreicht, kann die Basisgruppe versuchen zu vermitteln.
  • Organisation der Erstsemestrigenberatung und -tutorien: Jedes Jahr veranstaltet die Basisgruppe mit Hilfe vieler Höhersemestriger das ES-Tut, um den Neulingen den Studieneinstieg zu erleichtern.
  • Organisation von Events: von der Weinstraßenfahrt über den Glühweinstand und das Physiker-Grillfest bis hin zu Kinobesuch oder Spieleabend
  • Organisation von Ausflügen: z.B. CERN – Genf, ESA – Köln, FRM II – Garching, ...
  • Öffentlichkeitsarbeit, z.B. die populärwissenschaftliche Vortragsreihe „Quanten, Felder, Schwarze Löcher“ oder die „Physikalischen Gespräche“
  • Kontakt zu anderen Teilen der HTU: Studienvertretungen, Referate, Vorsitz, …
  • Kontakt zu nationalen und internationalen Physik-Verbänden: IAPS, ÖPG, ZaPF, …
  • Organisation der Teilnahme an internationalen Veranstaltungen: Der Mitgliedschaftsbeitrag für und die Organisation der Anreise zur ICPS wird von der Basisgruppe übernommen, oder die ICPS wird einfach in Graz ausgerichtet…

Für Details siehe auch Tätigkeitsberichte.

    Wer kann bei der Basisgruppe mitmachen und wie kommt man dazu?

    Bei der Basisgruppe können alle mitmachen, zu tun gibt es immer genug. Will man auch einige öffentliche Aufgaben übernehmen, so kann sich jeder bei den ÖH-Wahlen zum Studienrichtungsvertreter/-vertreterin aufstellen lassen. Aber auch Leute, die nur hin und wieder bei bestimmten Anlässen tätig werden wollen, oder ein spezielles Projekt realisieren wollen, sind herzlich eingeladen.

    Joshi

    Wo findet man die Basisgruppe?

    Der Basisgruppe steht ein Raum (PHEG050J) zur Verfügung, den sie die meiste Zeit den Studierenden als Lernraum zur Verfügung stellt. Dieser Raum befindet sich auf der Neuen Technik, Petersgasse 16 im Erdgeschoss beim Haupteingang. Dort sind wir die meiste Zeit über anzutreffen.

    Seit Sommer 2015 haben wir auch einen Raum an der Uni Graz im Physikgebäude (00050048), in dem jede zweite Woche unsere Sitzungen abgehalten werden und der auch als Lernraum zur Verfügung steht. In Anlehnung an den Witz „Was ist vollständig, normiert, gelb und gekrümmt?“ wird der Raum auch Bananachraum genannt.

    Historie: Der Glaskasten

    Auf Initiative der Basisgruppe Physik wurde im Foyer des Hörsaals P1 durch eine eingezogene Glaswand ein abgetrennter Lern- und Aufenthaltsbereich für Studierende der technischen Physik geschaffen. Wie unschwer zu erraten ist, rührt der Name „Glaskasten“ also daher. Hier wurde die wöchentliche Basisgruppensitzung, sowie die ebenfalls wöchentliche Sitzung des Organisationskommitees der ICPS 2010, abgehalten. Offiziell war dieser Raum der ÖH und in weiterer Folge der Studienvertretung Technische Physik zugewiesen und stand aus Platzmangel nur Studierenden der Technischen Physik zur Verfügung.

    Glaskasten in der Außenansicht (beim Grillfest 2007)

    Bookmark & Share: