Sie sind hier: Startseite / Nützliches / Abkürzungen

Abkürzungen

Eine unvollständige Liste von Abkürzungen, die einem im Zuge des Studiums und der ÖH-Arbeit begegnen könnten.
Abkürzung Bedeutung
Bakk Bakkalaureat
BWL Betriebswirtschaftslehre
ECTS European Credit Transfer System
EV Experimentelle Vorlesung
LU Laborübung
PR Projekt
SE Seminar
UE Übung
VO Vorlesung
VU Vorlesung-Übung
VdL Von der Linden
WiKe Kernbichler
IEP Institut für Experimentalphysik
IF Institut für Festkörperphysik
IGAM Institutsbereich für Geophysik, Astrophysik und Meteorologie
IMP Institut für Materialphysik
ITP Institut für Theoretische Physik
CERN Conseil Européen pour la Recherche Nucléaire
EGAS European Guaranteed Access to Space
ESA European Space Agency
FIT Frauen in die Technik
ITER International Thermonuclear Experimental Reactor (lat. Weg)
KF(U(G)) Karl-Franzens-Universität
LNdF Lange Nacht der Forschung
NAWI Naturwissenschaft
ÖPG Österreichische Physikalische Gesellschaft
ReSoWi Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
TU(G) Technische Universität Graz
UB Universitätsbibliothek
ZaPF Zusammenschluss aller Physikfachschaften (Deutschlands)
ZID Zentraler Informatikdienst
AG(ru) Arbeitsgruppe
ArGe Arbeitsgemeinschaft
BaGru Basisgruppe
BiPol Bildungspolitik
DOC-ALL Doktorandentreffen
ES-Tut Erstsemestrigentutorium
F(ak)V Fakultätsvertretung
FAK-ALL Fakultätstreffen
CuKo Curriculakommision
Habil Habilitation
HONC Head of National Comitee
HTU Hochschülerschaft der Technischen Universität
IAPS International Association of Physics Students
ICPS International Conference of Physics Students
ÖH Österreichische Hochschülerschaft
PLANCKS Physiks League Across Numerous Countries for Kick-Ass Students
QFS(L) Quanten, Felder, Schwarze Löcher
SAUFT StudierendenvertreterAUFeinanderTreffen
StuKo Studienkommision
StV Studienvertretung
UG Universitätsgesetz
UV Universitätsvertretung
MHMH Markus Holzmannhofer
Bookmark & Share: